Da ist das Ding!!!

Oder besser gesagt, die drei Punkte! Der Dresdner SC von 1898 hat seinen ersten Bezirksliga-Sieg seit mehr als fünf Jahren eingefahren. Nach schwacher erster Halbzeit, zeigten die Lucic-Schützlinge den Kampf und den nötigen Willen, einmal mehr ein Spiel noch zu drehen. Lucic zeigte bei seinen Auswechslungen Fingerspitzengefühl. Einwechsler Berthold erzielte zunächst das 2:2 und bereitete nur wenige Minuten später das viel umjubelte 3:2 von Goalgetter Daniel Forgber vor. Nix für schwache Nerven! --> Bilder gibts hier! Bericht folgt... vielleicht!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Nächstes Spiel:

23.09. - 15.00

SV Helios (H)

 

Letztes Spiel:

TSV Cossebaude   4 (2)
Dresdner Sport-Club
  5 (2)

 

Links: