"Gerne nach Oppach, ..."

"... wir fahren gerne nach Oppach." Eine lustige Auswärtsfahrt erlebten die Friedrichstädter beim Gastspiel in der Oberlausitz. Im 2700-Seelen-Ort, im obersorbischen als Wopaka bekannt, bekamen die 120 Zuschauer nicht unbedingt ein rauschendes Fußballfest zu sehen, dafür einen effizienten Sportclub, der die drei Punkte aus der als Waldhufendorf angelegten Gemeinde entführte.

Zwei mal Andre Csobot sowie Rico Niederlein besorgten die Treffer für den DSC. Der musste dabei auf Stefan Haase, Nico und Philipp Opitz, sowie Gregor Harnath und die weiterhin gesperrten Käseberg, Hauptmann sowie einen  geheimen Stürmer-Neuzugang verzichten. Hinzukommen die beiden verletzten Torhüter Horn und Remwolt.

 

--> Bericht lesen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Nächstes Spiel:

23. September 2017, 15.00

Dresdner SC - Crostwitz

Steyer-Stadion
 

 

Letztes Spiel:

Oberland Spree   4 (0)
Dresdner Sportclub   1 (0)

 

Links: