Hart erarbeiteter Dreier!

In einer umkämpften Partie zweier Abstiegskandidaten hat der DSC das bessere Ende für sich gehabt und mit einem 2:0 verdammt wichtige 3 Punkte geholt. Lange Zeit quälte das Team sich durch eine unansehnliche Partie. Dabei hätten bereits nach wenigen Minuten die Weichen gestellt sein können. Doch das Schiedsrichtergespann übersah an diesem Samstag auf beiden Seiten konsequent jede Form des Handspiels und untersagte auch den fälligen Strafstoß für die Mohnroten. Rico Niederlein, mit einer starken Leistung der Fels in der Abwehrbrandung, prüfte nach Ecke den Schlußmann der Gäste und zwingt selbigen zur Glanzparade. Alarm für Csobot 11! Abstauber zur Führung! Heino verwandelte anschließend noch einen Elfer und packt den Sieg bei nasskaltem Wetter in trockene Tücher. --> Bilder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Nächstes Spiel:

29. Oktober 2017, 11.00

SC Borea - Dresdner SC

Jägerpark
 

 

Letztes Spiel:

Dresdner Sportclub   3 (3)
FCO Neugersdorf II   2 (1)

 

Links: