Gelungener Start in die Rückrundenvorbereitung

Nachdem die erste Männermannschaft des Dresdner Sport-Club bereits seit zwei Wochen im Training war und vor allem im konditionellen Bereich gearbeitet hatte, stand am Samstag das erste Testspiel gegen die SG Striesen auf dem Plan. Doch vor dieser Partie lud Boris Lucic seine Mannen noch ins DSC-Casino, wo mittels vom DSC-Fan-TV bereitgestellten Bildmaterial eine ausführliche Videoanalyse durchgeführt wurde.

Neben dem endlich spielberechtigten Lars Schöffel lief auch Winterpausenneuzugang Franz Seifert auf und zeigte eine engagierte Leistung im zentralen Mittelfeld. Der DSC gefiel vor allem mit sicherem Kurzpassspiel und überfallartigen Angriffen und kam so zu fünf Torerfolgen, an denen Andre L. Csobot allesamt beteiligt war, dreimal als Torschütze, zweimal als Vorbereiter. Unsere Abwehr und Torleute konnten hingegen selten glänzen, zu harmlos waren die Angriffsbemühungen der Striesener.

Nach Abpfiff sah man zufriedene Gesichter bei den etwa 20 DSC-Fans, und auch Trainern und Spielern war anzumerken, dass dies eine durchaus gefällige Leistung war.

StGermain

 

Aufstellung: Becke (46. Ahnert) - Hoffmann (46. Käseberg), von Galen (46. Zillich), Niederlein (46. Fuchs), Harnath - Hofmann, Preißiger (46. P. Opitz), Seifert, Wetzel - Hauptmann (46. Schöffel), Csobot 

 

Tor: 1:0 Csobot (17. Min), 2:0 Csobot (46. Min), 3:0 Schöffel (50. Min), 4:0 Csobot (82. Min), 5:0 Harnath (86. Min)  

 

Zuschauer: 25

 

Bilder:

 

Videos:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Nächstes Spiel:

29. Oktober 2017, 11.00

SC Borea - Dresdner SC

Jägerpark
 

 

Letztes Spiel:

Dresdner Sportclub   3 (3)
FCO Neugersdorf II   2 (1)

 

Links: