Post abgefrühstückt!

Lange Zeit hatte es nach einem klassischen 5:5 ausgesehen. Doch kurz vor Toreschluss verwandelte Christian Heinrich eine gescheiterte Direktabnahme im Nachstochern zum 6:5! Viele vermuteten einen schlechten Aprilscherz. Doch bis jetzt konnte der Drahtzieher noch nicht entlarvt werden. Die neuen Trikots, mit kleinen DSC-Fähnchen in den Nummern, schienen den rotjackigen Angriff zu beflügeln.

Der neuformierte H&H-Sturm zeigte sich in Torlaune und steuerte 2/3 der Tore bei! Der eingewechselte Forgber glich zum zwischenzeitlichen 5:5 aus und Julius Wetzel feierte Torprämiere für die Erste! Premiere feierte auch Max David Ahnert im Kasten. Sonst hütet das Talent das Tor der u19! 6 Punkte, 12 Tore, innerhalb von drei Tagen gegen die Post, die Zweite siegte am Samstag bei der Post mit 6:3(5:1), da kann man die acht Gegentore schonmal verschmerzen.

 

Bilder/Statistik

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Nächstes Spiel:

29. Oktober 2017, 11.00

SC Borea - Dresdner SC

Jägerpark
 

 

Letztes Spiel:

Dresdner Sportclub   3 (3)
FCO Neugersdorf II   2 (1)

 

Links: