Angstgegner bezwungen

 

Dank zweier Kopfballtore von Marcel Kubatz und Philipp Mayer bezwang der DSC nach zuvor fünf Niederlagen in fünf Spielen und 5:19 Toren erstmals den SV Rot-Weiß Bad Muskau. Kubatz war dabei das erstmal für den DSC erfolgreich. Mayer erzielte bereits sein zweites Saisontor.

Lars Schöffel kam dabei nur zu einem Kurzeinsatz, dafür 90 Minuten beim sonntäglichen Auswärtssieg der Zweiten beim SV Pillnitz zum Einsatz. Zum 3:0 steuerte Lars ein Tor bei. Seine wenigen Einsatzzeiten liegen wahrscheinlich darin begründet, dass er Dresden in Kürze für ein Praktikum verlassen wird. Nach welchem er aber zum Studium an die TU zurück kehrt und dann hoffentlich weiter ordentlich Tore im DSC-Trikot fabrizieren wird.

Danke an Maurice und Peter für die Bilder sowie Kay und Stefan für die wirklich kurzweilige und sehr unterhaltsame Radioübertragung! Top, top, top!

 

Aufstellung: Schultchen - Haase, Mayer (90.+2. Schöffel), Fuchs, Käseberg - Thomas, Forgber, Preißiger, Kubatz, Sieradzki (57. Niederlein) - Heinrich (86. Dietze)

 

Tore: 1:0 Kubatz (33. Min), 2:0 Mayer (37. Min), 2:1 Schenk (44. Min)

 

ZuschauerInnen: 156

 

Bilder:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Nächstes Spiel:

-- Sommerpause --

 

Letztes Spiel:

Dresdner Sport-Club   2 (0)
Zschachwitz   5 (4)

 

Links: